5 Prominente mit Fibromyalgie

Prominente mit Fibromyalgie

Fibromyalgie ist eine schmerzhafte Erkrankung mit unbekannten Ursachen. Häufige Symptome sind:

  • weit verbreitete Schmerzen
  • Steifheit
  • Verdauungsprobleme
  • Kopfschmerzen
  • taube Hände und Füße
  • Müdigkeit und Schlafstörungen
  • Angstzustände und Depression

Das Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten ( Trusted SourceCDC) schätzt, dass etwa 2 Prozent der amerikanischen Erwachsenen Fibromyalgie haben. Es ist auch am häufigsten bei Frauen mittleren Alters, obwohl die Gründe dafür nicht bekannt sind.

Es gibt viele unbekannte Aspekte der Fibromyalgie, die Aufmerksamkeit benötigen, um Menschen mit dieser Krankheit besser zu helfen. Bei einem kleinen Prozentsatz der Bevölkerung wurde Fibromyalgie diagnostiziert . Die tatsächliche Anzahl könnte jedoch in nicht diagnostizierten Fällen viel höher sein.

Fibromyalgie diskriminiert nicht wie andere Krankheiten. Mehr Prominente mit der Bedingung sprechen mehr als je zuvor. Erfahren Sie, was sie über Fibromyalgie zu sagen haben.

Weiterlesen: Ist Fibromyalgie real oder nur vorstellbar? »

1. Morgan Freeman

Morgan Freeman

Morgan Freeman ist eine Berühmtheit, die anscheinend überall zu sein scheint, egal ob er in Filmen spielt, Stimmen für animierte Rollen spielt oder Filme erzählt. Darüber hinaus ist Freeman ein ausgesprochener Verfechter des Bewusstseins für Fibromyalgie.

In einem Interview mit EsquireFreeman diskutierte, dass er aufgrund seiner Fibromyalgie bestimmte Aktivitäten wie Segeln nicht mehr ausführen könne. Dennoch wollte er, dass die Leser wissen, dass der Zustand nicht nur düster ist. Er erklärte: „Es gibt einen Grund für solche Änderungen. Ich muss mich anderen Dingen, anderen Vorstellungen von mir selbst zuwenden. Ich spiele Golf. Ich arbeite immer noch. Und ich kann ziemlich glücklich sein, wenn ich nur durch das Land gehe. “Das Leben hört nicht mit Fibromyalgie auf, und Freeman möchte, dass andere das wissen.

2. Sinead O’Connor

sinead

Der Singer-Songwriter kennt sich mit kontroversen und sensiblen Themen aus. Trotz ihres Talents und ihrer Grammy-Gewinnerin erklärte O’Connor 2013 abrupt, dass sie das Musikgeschäft aufgeben würde. Sie führte ihre Abreise auf starke Schmerzen und Müdigkeit aufgrund von Fibromyalgie zurück. Zunächst wurde O’Connor zitiert, dass ihre Karriere in der Musik schuld sei. „Es hat mich unsichtbar gemacht. Meine Seele ermordet. Ich gehe nie mehr zur Musik zurück “, kündigte sie an.

O’Connor hatte viele gesundheitliche Probleme, darunter bipolare Störungen, PTBS und die Hysterektomie. Nach einer Auszeit von ihrer Karriere sagte O’Connor später: „Wenn man so etwas wie Fibromyalgie bekommt, ist das eigentlich ein Geschenk, weil man sein Leben neu überdenken muss.“ O’Connor ist seitdem zu ihrer musikalischen Karriere zurückgekehrt.

3. Janeane Garofalo

Seit ihrer Karriere in den 1990er Jahren hat die Komikerin Janeane Garofalo das Publikum über ihren trockenen Sinn für Humor und Zynismus zum Lachen gebracht. Während Garofalo im Laufe der Jahre eine breite Palette von Themen behandelt hat, stand ihre Gesundheit in letzter Zeit im Mittelpunkt. Sie wurde in Interviews oder anderen formelleren Zusammenhängen nicht häufig zitiert. Aber sie spricht über ihre Fibromyalgie als Teil ihrer Stand-up-Handlung. Im Jahr 2009 sagte sie zu ihren Zuhörern: „Ich hatte keine Ahnung, dass ich chronisch unzufrieden war“, in Bezug auf ihre neue Behandlung mit Antidepressiva.

Andere Prominente haben gezeigt, dass es wichtig ist, im Umgang mit Fibromyalgie einen positiven Ausblick zu behalten. Und wie Garofalo demonstriert, kann es auch hilfreich sein, ab und zu darüber zu lachen.

Erfahren Sie mehr: Wie wirkt sich Fibromyalgie auf Frauen aus? »

4. Jo Guest

Jo Guest ist ein ehemaliges britisches Model, das ihre Karriere wegen schwerer Fibromyalgiesymptome beenden musste. In einem Artikel aus dem Jahr 2008, der in der Daily Mail veröffentlicht wurde , äußerte sich Guest ziemlich unverblümt darüber, wie Fibromyalgie ihr Leben veränderte. „Anfangs dachte ich, es sei nur ein Virus, aber es würde einfach nicht aufhören. Ich stand den ganzen Morgen auf und war krank und musste den Nachmittag im Bett verbringen “, erinnerte sie sich. Zuerst konnte der Arzt von Guest nicht herausfinden, was mit ihr los war. „Wenn du aus dem Krankenhaus kommst und erfährst, dass alles normal ist, solltest du glücklich sein, aber ich möchte nicht, dass alles normal ist – ich möchte nur erfahren, was mit mir los ist“, sagte sie.

Seit 2008 sind frühere Behandlungseingriffe, die Menschen mit Fibromyalgie zu einer besseren Lebensqualität verhelfen, bewusster geworden. Dennoch kann das Ausmaß der mysteriösen Umstände tatsächlich die Karriere verändern, wie im Fall von Guest.

5. Rosie Hamlin

Rosie Hamlin, die verstorbene Leadsängerin von Rosie and the Originals, wurde wegen ihrer musikalischen Begabung und ihrer Furchtlosigkeit bei der Bekämpfung von Fibromyalgie geliebt. In einem Interview mit der Zeitschrift Fibromyalgia Aware sprach Hamlin über ihre Probleme mit der Krankheit. Es erschöpfte ihre Fähigkeit, normale Alltagsaufgaben zu übernehmen. Sie sagte: „Ich war schon immer extrem energisch und sehr, sehr beschäftigt. Es hat ein paar Jahre gedauert, bis ich mich mit Fibromyalgie befasst habe, und ich muss mein Leben überdenken, mich neu organisieren und erkennen – nur Ich muss erkennen, dass ich jetzt so eingeschränkt bin. Ich mag es nicht, aber ich muss mich darum kümmern. “

Hamlin wechselte von einem anstrengenden Zeitplan in ihrer Musikkarriere zu einem, der sich auf Malerei und Fibromyalgie konzentrierte. Sie blieb bis zu ihrem Tod im April 2017 im Alter von 71 Jahren aktiv.

Sprechen und handeln

Fibromyalgie ist sehr real für diejenigen, die unter chronischen, weit verbreiteten Symptomen leiden. Es ist wichtig, weiterhin mit Ihrem medizinischen Team zusammenzuarbeiten. Wenn eine Behandlungsmethode nicht funktioniert, geben Sie nicht auf – die Suche nach neuen Therapien kann den Unterschied ausmachen. Es ist auch wichtig zu erkennen, dass Sie nicht allein sind. Es kann hilfreich sein, Unterstützung von anderen Menschen mit Fibromyalgie zu suchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *