“Brasilianer entwickeln einen Apparat, der Schmerzlinderung bei Fibromyalgie verspricht”

„Patienten, die an den durch Fibromyalgie verursachten Schmerzen leiden, werden ab August eine neue Behandlung erhalten, um die Symptome der Krankheit zu lindern. Anstatt Analgetika, Entzündungshemmer und Antidepressiva anzusprechen, können Patienten Sitzungen mit einem photodynamischen Therapiegerät absolvieren. Es sendet gleichzeitig Laser mit niedriger Intensität und therapeutischen Ultraschall aus. 
Leichte Anwendungen erfolgen direkt auf den Handflächen und dauern weniger als drei Minuten. In zehn Sitzungen verspricht das Gerät auch die Behandlung anderer Krankheiten wie Arthritis und Arthrose, die bei anderen Körperteilen angewendet werden.
Das Gerät wurde von Forschern des Instituts für Physik von São Carlos (IFSC) der Universität von São Paulo (USP) entwickelt. Der Fokus der Gruppe lag darauf, die Fibromyalgie eher von der Handfläche als von den über den Körper verteilten Schmerzpunkten aus „anzugreifen“.

Die Idee kam nach der Durchsicht von Artikeln in diesem Bereich, die darauf hindeuteten, dass Patienten mit der Krankheit eine größere Anzahl von Neurorezeptoren in der Nähe der Blutgefäße der Hände hatten.

Nach dreijähriger Entwicklungszeit konnten die Forscher in Zusammenarbeit mit Kliniken von São Carlos und der Santa Casa de Misericordia der Stadt über 800 Personen die Wirksamkeit des Produkts nachweisen. Weitere 1.000 Menschen warten in der Schlange, um gesehen zu werden und freiwillig an der Studie teilzunehmen.

„Diese Menschen leiden bereits sehr unter den Nebenwirkungen der Medikamente, die zur Behandlung dieser Krankheiten eingesetzt werden. Daher war es immer unsere Absicht, eine medikamentenfreie Intervention durchzuführen, um die Lebensqualität des Patienten nicht zu beeinträchtigen. Noch mehr, weil immer mehr Menschen im aktiven Alter mit diesen rheumatologischen Erkrankungen diagnostiziert werden “, sagte Studienleiterin Professor Vanderlei Salvador Bagnato.

Neben einer signifikanten Schmerzreduktion berichteten die Freiwilligen, die die Sitzungen durchlaufen hatten, auch über andere Verbesserungen der Lebensqualität, wie z. B. ein geringeres Ermüdungsgefühl, Motivation für Routinetätigkeiten und ausgeglichenen Schlaf. 
„Bei der Behandlung von Arthritis und Arthrose ist das Gerät dreimal wirksamer als die derzeit verfügbaren Behandlungen, einschließlich Medikamenten. Fibromyalgie ist eine Krankheit mit einer komplizierteren Diagnose, und andere Variablen, wie die psychologische Frage, kommen in diese Rechnung “, sagte der Professor.Wird geladen…

In den kommenden Monaten, so der Professor, werden Firmen, die das Projekt finanzieren, daran arbeiten, das Gerät im ganzen Land zu vertreiben. “Darunter, mit Fachleuten, die Ärzte und Physiotherapeuten für den Einsatz ausbilden”, sagte Bagnato.

„Natürlich hat das Gerät auf dem Markt die Kosten für Produktion, Vertrieb und Steuern. Es wird jedoch keine so teure Ausrüstung sein, dass die Anschaffung für Fachleute in der Region unerschwinglich ist. Die Absicht ist, dass das Gerät billig genug in die Kliniken kommt, um die Bevölkerung bedienen zu können “, sagte er.

Heute zahlen Patienten in den Partnerkliniken der Universität den symbolischen Wert von 40 USD pro Sitzung. „Dies ist eine beispiellose Kombination aus Ultraschall, dessen mechanische Wellen das Gewebe der Region, in der sie angewendet werden, erschüttern, und dem Laser, der den Stoffwechsel beschleunigt. Es ist das erste Mal, dass diese beiden Techniken zusammen angewendet werden. Jedes neue Produkt durchläuft eine Reihe von Tests, die auf den Markt gebracht werden sollen. Das Wichtigste ist jedoch die Sicherheit der Studie, die ihre Wirksamkeit belegt. Das haben wir schon, “schließt der Lehrer.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *