Fibromyalgie, ein Rheumatologe, gibt uns 10 Antworten

Dr. Eduardo Mysler, argentinischer Rheumatologe von internationalem Ansehen, erklärt, was Fibromyalgie ist und warum sie von entscheidender Bedeutung ist, und verzögert nicht die Anforderung bestimmter Symptome oder Diagnosen.

Fibromyalgie, ein Rheumatologe, gibt uns 10 Antworten

1. Was ist Fibromyalgie?

Es handelt sich um eine chronische Krankheit, die Muskel- und Gelenkschmerzen verursacht und an charakteristischen Stellen an Muskeln und Sehnen abgetastet wird. Dies wird durch Müdigkeit und extreme Müdigkeit und Schlafstörungen verschlimmert.

2. Ist dies eine eindeutige Diagnose und Anerkennung als Krankheit?

Nein, die Diagnose wird durch den Ausschluss anderer Krankheiten gestellt, und Patienten durchlaufen häufig viele Ärzte, bevor sie die Diagnose erhalten.

3. Womit wurde der Spezialist diagnostiziert? Wer sollte konsultiert werden?

Die Diagnose kann eine Klinik machen, aber der beste Spezialist ist der Rheumatologe.

4. Warum wird zu diesem Thema so viel diskutiert?

Weil es für viele eine Variante der Depression ist, wie sie damit verbunden ist.

5. Was sind die Symptome von Fibromyalgie und wie wird sie diagnostiziert?

Wie gesagt, generalisierte Muskelschmerzen mit empfindlichen Stellen im ganzen Körper, extreme Müdigkeit, die nicht den durchgeführten Aufgaben entspricht.

6. Steigt die Prävalenz oder Anerkennung? Was sind die ursachen

Es erhöht nicht die Prävalenz. Was gibt es mehr Anerkennung von Ärzten im Allgemeinen. Die Prävalenz liegt in den USA bei 2% und ist bei Frauen häufiger als bei Männern. Die Ursachen sind unbekannt, obwohl es viele Theorien gibt.

7. Wie ist die Behandlung? Gibt es Medikamente?

multidisziplinäre Behandlung ist anders und es gibt Medikamente, die seit Pregabalin von Milnacipram zu Duloxetin zugelassen sind. Diese FDA genehmigt. Sie werden auch als entzündungshemmende, analgetische und opioide Derivate eingesetzt. Die nicht-pharmakologische Behandlung umfasst unter anderem körperliche Rehabilitation, Chiropraktik, Aerobic und kognitive Verhaltenstherapie.

8. Wie ist die Prognose?

Die Prognose ist sehr unterschiedlich. Es gibt Patienten, die gute Fortschritte machen, und andere, die auf nichts zu reagieren scheinen.

9. Was sind die neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen bei Fibromyalgie?

Sie haben in den letzten Jahren mehr Medikamente zur Behandlung der Krankheit zugelassen, wodurch wir mehr Waffen zum Angriff haben können.

10. Wie kann die Lebensqualität von Menschen mit dieser Krankheit verbessert werden?

Kooperation ist wichtig für den Patienten, seinen Willen, das Verständnis und den Arzt bei dieser chronischen und schwer zu beherrschenden Erkrankung zu verbessern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *