Fibromyalgie Gewichtsverlust: 6 Meist schmerzlose Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren

Gewichtsverlust ist eine besondere Herausforderung für Fibromyalgie-Patienten. Die Krankheit selbst macht es wahrscheinlicher, dass Sie auf verschiedene Arten an Gewicht zunehmen, und einige der Symptome erschweren den Gewichtsverlust, aber Ärzte wissen auch, dass das Abnehmen die Symptome verbessert. Sie können diesen Teufelskreis mit etwas bewusster Anstrengung und Hingabe durchbrechen. Hier ist wie.

LASSEN SIE IHRE HORMONE ÜBERPRÜFEN

Viele Fibromyalgie-Betroffene haben ein Ungleichgewicht an Hormonen, das zu einer Gewichtszunahme führen kann. Obwohl niemand sicher ist, wie Fibromyalgie den Hormonspiegel verändert, ist es immer noch so häufig, dass Sie Ihren Arzt bitten sollten, einige Bluttests durchzuführen. Schilddrüsenhormone können bei Fibromyalgie-Patienten besonders wahrscheinlich ausgeschaltet sein, was eine behandelbare Erkrankung ist.

SCHLAF MEHR

Schlechter Schlaf ist eines der Kennzeichen von Fibromyalgie. Es gibt ein Huhn-oder-Ei-Element: Es ist nicht bekannt, ob Fibromyalgie mehr zu schlechtem Schlaf beiträgt oder umgekehrt. Was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass zu wenig Schlaf mit größerer Wahrscheinlichkeit zu einer Gewichtszunahme führt. Daher ist es wichtig, regelmäßige Schlafgewohnheiten zu priorisieren und bei Bedarf Medikamente einzunehmen, um einen guten Schlaf zu gewährleisten.

ISS MEHR PROTEIN

Sie können sich kohlenhydratarme Diäten als eine Modeerscheinung vorstellen, aber die Prinzipien hinter solchen Diäten sind sehr gut für den Umgang mit chronischen Gesundheitszuständen. Einer der wichtigsten Punkte bei kohlenhydratarmen Diäten ist, mehr Protein zu sich zu nehmen. Dies ist ein besonders nützlicher Rat für Fibromyalgie-Betroffene. Einige Studien zeigen, dass Fibromyalgie-Patienten Proteine ​​nicht so effektiv nutzen wie andere Menschen. Protein ist für den Muskelaufbau, die Reparatur des Gewebes und das reibungslose Funktionieren von Blut, Enzymen und Hormonen von entscheidender Bedeutung. Denken Sie daran, dass Sie die Art des Proteins variieren sollten, das Sie erhalten, und Fisch, Hühnchen, Bohnen und Tofu sowie rotes Fleisch verzehren sollten.

BEGRENZEN SIE ZUCKER

Zugegebener Zucker ist kein notwendiger Bestandteil der Ernährung, da Zucker natürlicherweise in Obst und Gemüse enthalten ist. Viele Menschen mit Fibromyalgie sehnen sich ständig nach Süßigkeiten, die möglicherweise auf Nebenwirkungen von Pregabalin (Lyrica) zurückzuführen sind, einem gängigen Medikament zur Behandlung von Fibromyalgie. Andere Untersuchungen zeigen, dass Fibromyalgie-Patienten möglicherweise einen Mangel an Mineralien wie Magnesium und Chrom haben, was das Verlangen nach Zucker steigern kann. Da Zucker leere Kalorien liefert, ist es am besten, es zu vermeiden, wenn Sie Gewicht verlieren müssen.

ISS MEHR OBST UND GEMÜSE

Die Steigerung Ihrer Obst- und Gemüsezufuhr ist ein guter Ernährungsrat für alle, die versuchen, Gewicht zu verlieren. Dies ist jedoch besonders wichtig für Menschen, die versuchen, mit Fibromyalgie Gewicht zu verlieren. Eine Steigerung Ihres Obst- und Gemüsekonsums ist auch für Fibromyalgie-Betroffene besonders wichtig, da Obst und Gemüse auf natürliche Weise einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen enthält, die Ihr Körper benötigt, um sich selbst zu heilen und zu reparieren. Es ist nur ein Bonus, dass Obst und Gemüse kalorienarm sind und Ihnen helfen, sich länger satt zu fühlen, sodass Sie weniger wahrscheinlich Junk Food mästen werden.

REGELMÄSSIG SPORT TREIBE

Übung ist besonders schwierig, wenn Sie Fibromyalgie haben. Da Ihr Körper überall schmerzt, klingt der Gedanke an Bewegung schmerzhaft. Inaktivität trägt jedoch nicht nur zur Gewichtszunahme bei, sondern verschlimmert auch die Schmerzen bei Fibromyalgie. Es spielt keine Rolle, welche Art von Übung Sie machen, nur, dass Sie in Ihren Gewohnheiten konsequent sind. Eine Kombination von Aerobic-Übungen wie zügiges Gehen und leichtes Gewichtheben kann Ihnen helfen, Muskeln aufzubauen, und die regelmäßige Aktivität beugt zukünftigen Schmerzen vor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *