Fibromyalgie Verlieren Sie Kraft in Ihren Händen?

Zu den vielfältigen Symptomen, die bei Fibromyalgie-Patienten auftreten, gehören diffuse Schmerzen, die den größten Teil ihres Körpers betreffen.

Dieses sehr ärgerliche und behindernde Symptom geht mit Schmerzen, Gelenksteifheit, Parästhesien in Händen und Füßen (Kribbeln und Taubheitsgefühl), Schlaflosigkeit, Erschöpfung und Müdigkeit einher, von denen sie sich nicht erholen, selbst wenn sie schlafen oder sich ausruhen.

 Diese intensive Erschöpfung führt dazu, dass Fibromyalgie-Patienten eine sehr schlechte Belastungstoleranz haben und dass eine normale Aktivität für jeden gesunden Menschen die Ursache für eine schreckliche Erschöpfung ist, die Menschen mit Fibromyalgie viel Genesung kostet.

Eine Studie der Universität von Granada (Spanien), die 2011 im Archiv des Magazins für Physikalische Medizin und Rehabilitation veröffentlicht wurde, analysierte die Resistenz von Menschen mit Fibromyalgie in ihren Händen, um ein Diagnosewerkzeug zu erstellen, mit dem der Schweregrad beurteilt werden kann. von Fibromyalgie bei Frauen.

Das Ziel der Studie war es, durch einen Resistenztest in den Händen das Vorhandensein oder Fehlen von Fibromyalgie und deren Schweregrad zu bestimmen.

 81 Frauen, bei denen Fibromyalgie diagnostiziert wurde, und 44 gesunde Frauen nahmen an der Studie teil.

Die Kraft in der dominanten Hand wurde mit einem maximalen isometrischen Krafttest mit einem Handprüfstand gemessen. Die Frauen wurden nach der in zwei Gruppen erzielten Punktzahl klassifiziert:

 · Mäßige Fibromyalgie <70.

· Schwere Fibromyalgie 70 oder mehr.

 Die beobachteten Ergebnisse waren:

 Die Schwelle für die Beständigkeit gegen Handkraft zur Bestimmung des Vorhandenseins oder Nichtvorhandenseins von Fibromyalgie betrug 23,1 kg.

 Die Schwelle zur Bestimmung zwischen schwerer Fibromyalgie und mäßiger Fibromyalgie betrug 16,9 kg.

 Ein Kraftwiderstand in der dominanten Hand von 23,1 kg. Oder weniger, es war mit einer 33,8-mal höheren Wahrscheinlichkeit verbunden, an Fibromyalgie zu leiden, sobald der Altersparameter definiert wurde.

 In der Gruppe der Frauen mit diagnostizierter Fibromyalgie war ein Handwiderstand von 16,9 kg assoziiert. oder weniger mit einer 5,3-mal höheren Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Fibromyalgie schwerwiegend war.

  Die Schlussfolgerungen der Studie besagen, dass: der Widerstand der Kraft in den Händen bei Frauen mit Fibromyalgie verringert ist und bei schwerer Fibromyalgie weiter verringert ist.

 Dies ist eine gute Information, die Sie Ihrem Arzt bringen sollten, wenn Sie einen Kraftverlust in Ihren Händen bemerkt haben oder wenn Dinge fallen, die Sie führen und Ihnen helfen, eine gute Diagnose zu stellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *