Für diejenigen, die Fibromyalgie nicht verstehen

Was Sie über Fibromyalgie wissen müssen:

Fibromyalgie ist keine neue Krankheit. 1815 beschrieb William Balfour, ein Chirurg an der Universität von Edinburgh, Fibromyalgie. Im Laufe der Zeit wurden chronischer Rheuma, Muskelschmerzen oder Fibrose beschrieben. Im Gegensatz zu Krankheiten haben Syndrome wie Fibromyalgie keine bekannte Ursache, sondern bilden eine Gruppe von Anzeichen und Symptomen, die leider gleichzeitig für den Patienten bestehen. Rheumatoide Arthritis und Lupus sind ebenfalls ein Syndrom.

Die meisten Symptome und emotionalen Probleme im Zusammenhang mit Fibromyalgie sind nicht psychologischen Ursprungs.

Es ist kein Zustand, in dem “alles in deinem Kopf ist”. 1987 erkannte die American Medical Association Fibromyalgie als echte körperliche Verfassung und Hauptursache für Behinderungen an.

Fibromyalgie kann schwächend und deprimierend sein und alltägliche Aktivitäten erleichtern.