Können Sie nachweisen, dass Fibromyalgie durch einen Autounfall in einem Rechtsstreit verursacht wurde?

Fibromyalgie ist eine Erkrankung, die durch chronische, weit verbreitete Schmerzen gekennzeichnet ist. Sie können Schmerzen in bestimmten Bereichen wie Kopf und Nacken spüren oder Ihr ganzer Körper kann Schmerzen haben. Viele Menschen mit Fibromyalgie erkennen, dass ihre Symptome nach dem Trauma eines Autounfalls begannen.

Wissenschaftler glauben, dass Fibromyalgie die Art und Weise beeinflusst, wie Ihr Gehirn Schmerzsignale verarbeitet, und dass es tatsächlich Ihre Wahrnehmung von Schmerz verstärkt. Einige Menschen mit Fibromyalgie empfinden auch eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber anderen Formen sensorischer Eingaben wie starken Gerüchen.

Das Trauma eines Autounfalls

Wenn Sie in einen Autounfall verwickelt sind, kann es zu einem Trauma kommen, das auf den ersten Blick geringfügig zu sein scheint. Möglicherweise ist Ihnen bewusst, dass Sie eine Weichteilverletzung hatten oder Schmerzen haben. Wenn Ihr Kopf, Nacken oder Rücken jedoch erschüttert werden, kann der Schaden schwerwiegender sein, als er zuerst erscheint.

Das andere Extrem ist ein Autounfall, der eindeutig schwere Verletzungen wie Knochenbrüche im Rücken oder Nacken verursacht, die zur Notwendigkeit einer Wirbelsäulenchirurgie führen können. In beiden Fällen können Sie sicher sein, dass der Autounfall das Ereignis war, bei dem Symptome einer Fibromyalgie auftraten.

Symptome von Fibromyalgie

Fibromyalgie wird als Syndrom und nicht als Krankheit angesehen. Dies bedeutet, dass es sich eher um Gruppen von Symptomen handelt als um eine etablierte Erkrankung. Einige der Symptome, die bei Patienten mit diesem Syndrom auftreten, sind:

  • Steifheit und Schmerz am ganzen Körper
  • Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit, Schlafapnoe oder Restless-Leg-Syndrom
  • Depression und Angst
  • Konzentrationsschwierigkeiten und andere kognitive Probleme
  • Ermüden
  • Kopfschmerzen
  • Kribbeln oder Taubheitsgefühl in Händen oder Füßen
  • Morgensteifigkeit

Fibromyalgie Schmerzen

Der Schmerz der Fibromyalgie kann als schmerzhaft, pochend, scharf oder stumpf beschrieben werden. Sie können Schmerzen oder Beschwerden in Bändern, Muskeln, Sehnen oder Gelenken verspüren. Viele Menschen haben bestimmte empfindliche Stellen, die bei Berührung sehr schmerzhaft sind.

Mit der Zeit nach einem Autounfall ist es normal zu erwarten, dass Ihre Schmerzen nachlassen. Wenn Sie jedoch Fibromyalgie entwickeln, nehmen Ihre Schmerzempfindungen wahrscheinlich stattdessen zu. Fibromyalgie ist ein chronisches, schwächendes Syndrom. Derzeit gibt es keine Heilung, nur die Behandlung der Symptome.

Der Nachweis von Fibromyalgie wurde durch einen Autounfall oder ein anderes Trauma ausgelöst

Es kann schwierig sein zu beweisen, dass Fibromyalgie tatsächlich durch einen Autounfall verursacht wurde. Bei manchen Menschen entwickeln sich die Symptome nicht richtig und wenn Sie angeben, dass Sie nicht verletzt sind oder glauben, dass Sie sich zu früh vollständig erholt haben, kann es schwierig sein zu beweisen, dass der Unfall Fibromyalgie ausgelöst hat, wenn sich die Symptome Monate später entwickeln.

Wenn sich chronische Schmerzen zu entwickeln beginnen, kann es eine Weile dauern, bis ein Arzt zu einer Diagnose von Fibromyalgie gelangt, und es gibt strenge Fristen für die Einreichung eines Personenschadensanspruchs. Der Nachweis, dass Fibromyalgie durch ein Trauma ausgelöst wurde, kann aufgrund der Komplexität der Erkrankung und der Tatsache, dass die Diagnose einige Zeit in Anspruch nimmt, schwierig sein. Es gab jedoch Fälle, in denen eine Entschädigung für Fibromyalgie nach einem Autounfall erfolgreich erzielt wurde.

Arbeiten mit einem Top-Anwalt für Personenschäden

Wenn Sie eine Erkrankung entwickeln, die durch chronische Schmerzen wie Fibromyalgie gekennzeichnet ist, verdienen Sie eine angemessene Entschädigung. Fibromyalgie wirkt sich für den Rest Ihres Lebens auf Ihr Leben aus. Daher ist es unerlässlich, einen Anwalt zu wählen, der für eine faire Entschädigung kämpft.

Die Anwälte von Taos Injury sind bestrebt, denjenigen, die bei einem durch die Fahrlässigkeit eines anderen Fahrers verursachten Autounfall verletzt wurden, die bestmögliche Vertretung zu bieten, einschließlich Situationen, in denen sich Monate nach einem Unfall Komplikationen entwickelt haben. Kontaktieren Sie uns noch heute über das Formular auf dieser Seite und besprechen Sie Ihre Situation mit einem unserer erfahrenen Juristen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *